Sigma3D.jpg

SIGMA3D

interdisziplinäres Forschungsprojekt zur Digitalisierung der Orthetik

Aktuell werden Orthesen noch größtenteils handwerklich oder als Katalogware hergestellt. Individuelle Anfertigungen sind gegenwärtig noch mit hohem handwerklichen Aufwand verbunden. Mit Einführung der MDR, kommendes Jahr, wird zudem auch die Zulassung dieser Hilfsmittel erschwert. Das führt zwangsläufig zu einem immensen Zeitaufwand und treibt zusätzlich auch die Kosten in die Höhe.

Hier bietet vor allem die Digitalisierung neue Möglichkeiten für die mittelständisch geprägte Branche. Die Auftragsfertigung von orthopädischen Hilfsmitteln wird immer geläufiger. Allerdings existiert bis jetzt noch keine vollständige digitale Prozesskette vom Patientenscan bis zur additiven Fertigung.

SImulationsGestützte

MedizintechnikplAttform

zur individuellen

3D-Hilfsmittelversorgung

Um genau dieser Herausforderung entgegenzuwirken startete im März 2020 das auf drei Jahre angelegte Verbundprojekt "SIGMA3D – Simulationsgestützte Medizintechnikplattform zur individuellen 3D-Hilfsmittelversorgung". Gesamtziel dabei ist die komplette Wertschöpfungskette digital abzubilden.

 

Zum ersten Mal soll auf der Mecuris Solution Platform auch eine digitale Qualitätsprüfung durch validierte virtuelle Sicherheits- und Leistungstests durchgeführt werden, die wertvolle Informationen für die von der MDR geforderte Produktdokumentation liefern.

Der digitale Prozess auf einen Blick

Als Projektleitung arbeiten wir, das Team von Mecuris, gemeinsam mit unseren Projektpartnern aus Industrie, Forschung, Dienstleistern aus der Gesundheitsbranche sowie Krankenkassen daran, die Zukunft der Orthopädietechnik voranzutreiben. Orthopädischen Betrieben, unabhängig von ihrer Größe, soll es so zukünftig möglich sein, webbasierte Orthesen anhand patientenspezifischer Daten individuell zu konfigurieren und digital zu testen.

Projektpartner

Cadfem medical
CCR.png
FHM_edited.png
LMU.png
MEC.png
SHG.png
Logo_der_Technischen_Universität_Berlin.

assozierte Projektpartner

FOR.jpg
Technische Krankenkasse.png

gefördert durch

Aktuelle Themen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden zum Forschungsprojekt SIGMA3D!

Projektleiterin und Ansprechpartnerin

Bei Fragen zum SIGMA3D Projekt kontaktieren Sie gerne Projektleiterin Franziska Glas unter frg@mecuris.com

Franziska-Glas-min.jpg

Kontakt

 

Kontaktformular

Feedback

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Mecuris GmbH 
Lindwurmstr. 11 
80337 München

Tel +49 89 20 00 57-300 
info@mecuris.com

Follow us

#Mecuris  #YouCreate

  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram_Symbol
  • YouTube Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

 © 2020 Mecuris GmbH / Impressum / Datenschutzerklärung