Die einfach zu nutzende Modellierungs-Software von Mecuris für das "digitale Gipspositv-Modell"


Schneller und effektiver Arbeiten: Der Ansatz der Digitalisierung bestimmter Arbeitsschritte in der Orthopädietechnik macht nur Sinn, wenn alle Komponenten zusammenpassen. Was nutzt ein 3D-Scan und der beste 3D-Drucker, wenn der Techniker dazwischen keine Möglichkeit hat selbst digital sein Ergebnis vorzubereiten? Eine starke Software, die es dem Orthopädietechniker ermöglicht sein Fachwissen digital zu nutzen, ist entscheidend. Für die digitale Haltungskorrektur, die Modellierung einer Zweckform und sogar die eigenständige Konfiguration einer Orthese kommt die intuitiv zu nutzende Software von Mecuris zum Einsatz.


Orthesen-Software als Bindeglied zwischen 3D-Scan und 3D-Druck


Wir bei Mecuris übersetzen Ihr Handwerk in eine einfach und intuitiv zu bedienende CAD-Software, die Sie komplett ohne Vorkenntnisse nutzen können - die Mecuris Solution Platform. Von der Haltungskorrektur (Mecuris3D Correction) über die Zweckform Modellierung (Mecuris3D Modeling) bis hin zur Orthesen-Konfiguration (Mecuris3D Creator) bieten wir Ihnen auf dieser Plattform in übersichtlich aufgebauten digitalen Werkzeugen die Möglichkeit, möglichst schnell in das digitale Arbeiten einzusteigen. Damit sparen Sie nicht nur Zeit in der physischen Werkstatt sondern beispielsweise auch für aufwendige Schulungen. Sie machen sich zudem unabhängig von komplexen CAD-Programmen der Konkurrenz, deren Bedienung oft in der Hand einzelner Wissensträger in Ihrem Unternehmen liegt. Mit der Software von Mecuris wirft Sie der Abgang oder Ausfall Ihres 3D-Spezialisten nicht mehr aus der Bahn. Sie legen einfach selbst Hand an, gehen an die digitale Werkbank und werden sich in Kürze bestens auskennen, weil Sie die Begrifflichkeiten und Arbeitsschritte aus dem traditionellen Handwerk kennen.


Im kostenlosen on-demand Webinar "In nur 3 Schritten zum Orthesen-Rohling" bekommen Sie einen optimalen Einblick in die digitalen Werkzeuge

>>> Jetzt kostenlos anschauen


Mecuris3D Modeling - Die einfache Software zur Zweckform-Modellierung für Orthesen jeder Art


In diesem Artikel stellen wir Ihnen das Mecuris3D Modeling-Werkzeug vor. Mit diesem wertvollen Werkzeug können Sie alle Typen von Zweckformen digital erstellen:

  • Lagerungsversorgungen für die untere und obere Extremität sowie Rumpf und Kopf

  • Funktionsorthesen für die untere und obere Extremität sowie Rumpf und Kopf


Dafür laden Sie ein korrigiertes, unmodelliertes 3D-Positiv-Modell in die Mecuris Solution Platform, indem Sie:

a) den Anwenderscan eines Unterschenkels, an dem Sie mit Hilfe der Mecuris3D Correction eine Haltungskorrektur vorgenommen haben oder

b) den Scan eines bereits korrigierten Gipsabdrucks der unteren/oberen Extremitäten, des Rumpfes oder des Kopfes hochladen.

Im Anschluss können Sie die Ihnen aus der Praxis bekannten Arbeitsschritte der Zweckform-Modellierung im Zuge der Orthesen-Erstellung digital durchführen.



Die einzelnen Funktionen unserer Modellierungs-Software



Im Online-Werkzeug Mecuris3D Modeling stehen Ihnen alle Funktionen für die Zweckform-Modellierung zur Verfügung. Wie gewohnt beginnen Sie die Modellierung nach dem Ausrichten des Anwender-Scans anhand des angezeigten Achsensystems. Orientieren Sie sich dabei bei Unterschenkel-Fuß-Scans an der Transversalebene. Im Anschluss fangen Sie mit dem eigentlichen Modellieren an und arbeiten sich anhand weniger für Sie optimal aufeinander abgestimmter Online-Features durch den Modellierungsprozess. Von der Vorfuß-Erweiterung, das Auf- und Abtragen von Material für einen optimalen Kantenverlauf, das Glätten, Austulpen, das Einsetzen von Gelenken… all das ist mit dem Mecuris3D Modeling-Werkzeug möglich.


Wenn Sie bei der Modellierung zur Vorfußmodellierung eine bewährte Zehenbox oder gar Gelenke einfügen wollen, laden Sie einfach eine bei Ihnen gespeicherte .stl-Datei davon in den Vorgang und arbeiten damit weiter. Gleiches gilt für eingescannte oder konstruierte Pelotten zur Fußbett-Modellierung oder prinzipiell fertig modellierte Bereiche wie Fußbett, Wadenschellen oder dergleichen.


Um für Sie den Bearbeitungsablauf noch weiter zu erleichtern, stehen Ihnen zudem wertvolle Erweiterungen zur Verfügung: Eine Farbskala zeigt Ihnen auf sehr einfache Art und Weise die Dicke des auf- oder abgetragenen Materials.

Das Maßwerkzeug steht Ihnen während des gesamten Modellierungsprozesses zur Verfügung und ermöglicht es Ihnen Längen-, Umfangs- und Tastmaße zu nehmen.

Sobald Sie die Modellierung der Zweckform beendet haben, können Sie die Datei per Mausklick herunterladen und

  • entweder zu Ihrem Fräs-/Druckdienstleister schicken oder

  • mit unserem Mecuris3D Creator direkt in den nächsten Arbeitsschritt starten; die Konfiguration & das Design Ihrer finalen Orthese. (Dieses Werkzeug ist aktuell auf die Konfiguration von Unterschenkel-Orthesen ausgelegt. Wir halten Sie über Erweiterungen auf dem Laufenden - melden Sie sich dafür jetzt zum Newsletter an)

Überzeugen Sie sich mit dem kostenlosen on-demand Webinar "In nur 3 Schritten zum Orthesen-Rohling: digitale Werkzeuge einfach nutzen" >>> Jetzt kostenlos anschauen

Die Vorteile im Gegensatz zur traditionellen Modellierung:

  • Mit dem Mecuris3D Modeling Werkzeug sparen Sie wertvolle Zeit in der physischen Werkstatt: bis zu 75%!

  • Ihnen bleibt mehr Zeit für die Beratung und Versorgung des Patienten bzw. weiterer Patienten

  • Anders als mit Gips oder anderweitigen Modelliermassen, sind Sie hier sehr flexibel in Ihrer Arbeit und können etwaige Änderungen sekundenschnell umsetzen.

  • Der Kern Ihrer Arbeit, Ihr Wissen und Ihre Expertise bleibt bei Ihnen, da keine Daten durch Mecuris gespeichert werden. Wir geben Ihnen lediglich ein alternatives Werkzeug zu Ihrer klassischen Werkbank an die Hand.

  • Über die digitale Werkstatt und dieses spezielle Werkzeug haben Sie auch die Möglichkeit ortsungebunden zu arbeiten. Die Mecuris Solution Platform ist web-basiert, muss also nicht lokal auf einem Rechner gespeichert werden. Sie haben daher überall und zu jeder Zeit Zugang zu Ihrer digitalen Werkstatt und Ihre Arbeit ist digital zu 100% reproduzierbar!.


Mecuris3D Modeling steht allen Nutzern auf der Mecuris Solution Platform (MSP) zur Verfügung. Das Beste: Die Nutzung der gesamten MSP inklusive aller Werkzeuge und Workflows ist für Techniker noch bis einschließlich 31. Dezember 2021 mit unbeschränkten Downloads komplett kostenfrei.


Kennen Sie schon unser kostenloses on-demand Webinar "In nur 3 Schritten zum Orthesen-Rohling: digitale Werkzeuge einfach nutzen"?


>>> Hier sehen Sie es kostenlos an.


Zu unseren nächsten Live-Webinaren gelangen Sie hier.