top of page
  • AutorenbildEva Stahl

Patent für digitalen Workflow in der Orthopädietechnik erteilt

Wir wollen Orthopädietechniker weltweit darin unterstützen, digitale Technologien einfach in ihre Arbeitsabläufe zu integrieren. Die zugrunde liegende Idee der "digitalen Werkstatt" haben wir bereits im Jahr 2018 als eine der ersten Firmen auf der führenden Fachmesse OTWorld vorgestellt. Neben den Patenten auf unsere Hardware freuen wir uns jetzt über die Erteilung eines ersten Patents für unseren digitalen Ansatz in der Orthopädietechnik. Das ist ein wichtiger Meilenstein, auf den wir aufbauen und von dem ausgehend wir weiter unsere Position am Markt als digitaler Dienstleister stärken werden.

Patent für digitalen Workflow erteilt für Mecuris
Wolf-Peter Werner, CEO und Bianca Weber, COO sind stolz auf die Teamleistung

Die digitale Prozesskette: unerlässlich, um individuelle Versorgungen in der Orthopädietechnik langfristig zu sichern.

Eine individuell angepasste Prothese oder Orthese ist für die Fachkräfte der Branche der angestrebte Soll-Zustand einer optimalen orthopädietechnischen Versorgung. Die Beziehung zwischen Patient und Orthopädietechniker sowie die Erfahrung des letzteren bilden die Basis einer solchen Versorgung. Jedoch spielen Kosten- und Zeitdruck oder gar der schlichte Mangel an Fachkräften oft begrenzende Faktoren für diese Art der Versorgung. Ein Griff zu Produkten von der Stange wird dann als Alternative oft herangezogen, wo dies möglich ist.


Seit der Gründung vor sieben Jahren unterstützen wir Orthopädietechniker dabei, individuelle Versorgungen durch digitale Prozesse effizienter zu gestalten. Dazu leiten wir aus dem Handwerk digitale Werkzeuge ab und stellen diese in unserer Software zur Verfügung. Diese Software, bereitgestellt auf der Mecuris Solution Platform, kann flexibel eingesetzt und sogar mit traditionellen Arbeitsschritten verbunden werden.


Die Grundidee der “digitalen Maßanfertigung” orthopädischer Hilfsmittel treiben wir seit dem ersten Aufschlag auf der OTWorld 2018 weiter konsequent voran. Die Erteilung eines ersten Patents auf diesen Prozess ist für uns ein wichtiger Schritt und Bestätigung der bisherigen Bemühungen.

Patent-Erteilung als Meilenstein für die Zukunft der Orthopädietechnik


Mit Erteilung des Patents zum “Digital Tailoring” sehen wir unseren Ansatz bestätigt und wir freuen uns über diesen wichtigen Meilenstein der Unternehmensgeschichte. “In unserem Patentportfolio – bestehend aus über 20 Anmeldungen – wurde nun das erste Patent erteilt, die nächste Erteilung steht unmittelbar bevor” freut sich Wolf-Peter Werner, Mitgründer und CEO bei Mecuris. “Dies zeigt zum einen, dass unser Weg erfolgreich ist, zum anderen, dass unser Produkt Alleinstellungsmerkmale aufweist, die wir über die Patentanmeldung sichern und in Zukunft weiter ausbauen wollen.” so Werner weiter.

Die Erteilung dieses "Origin Patents” ist für Wolf-Peter nur der Auftakt für Mecuris auf dem Weg, als Dienstleister einer der entscheidenden Player am Markt zur digitalen Erstellung individueller Hilfsmittel zu sein. “Es ist für uns nun folgerichtig, zeitnah weitere Software-Komponenten über Patente abzusichern und weiterzuentwickeln", bekräftigt er den Innovationsdrang des Unternehmens.


Denn wir wollen nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sein. Vielmehr ist es dem gesamten Team wichtig, auch eine soziale Verantwortung im Blick zu behalten. “Unsere Lösung ermöglicht es Fachkräften weltweit mittel- bis langfristig, individuelle Versorgungen auch dezentral zu erstellen oder bei der Erstellung zu unterstützen. Eine Erhöhung der Lebensqualität vieler Anwender und Patienten ist uns wichtig.” unterstreicht Bianca Weber, COO und Head of Software Development bei Mecuris. Dabei sind wir eingebunden in eine digitale Wertschöpfungskette - vom Scanner über die Software bis hin zur Herstellung - die optimal zusammenarbeiten muss. “Die enormen Entwicklungsschritte, die wir in der Branche in den letzten Jahren auf unseren Kernmärkten Deutschland und USA sehen, gibt Grund zur Annahme, dass wir hier schneller als gedacht gemeinsam mit Orthopädietechnikern und Wirtschaft voranschreiten." so Bianca weiter.


Plattform-Architektur als Erfolgskomponente

Konsequent verfolgen wir daher neben dem Ausbau des Leistungsspektrums der eigenen Software auch den Ausbau der Plattform-Architektur. Damit festigen wir nicht nur weiter das Fundament unserer Softwarelösung. Vielmehr bauen wir diese weiter aus. “Unsere Nutzer wollen sich mittelfristig nicht mit verschiedenen Lösungen herumschlagen. Daher entwickeln wir nicht nur unsere Software laufend weiter, sondern integrieren nach klaren marktgegebenen Priorisierungen wertvolle Partner in unsere Plattform.” erklärt Wolf-Peter den weiteren Weg des Unternehmens.


Wir freuen uns schon darauf, euch bald mehr über unsere nächsten Schritte zu informieren.



💡 Wollen Sie unsere Software kennen lernen?





Gestalten Sie mit uns Ihre Zukunft!


Vereinbaren Sie einen Termin für eine Präsentation der Mecuris-Software - der Mecuris Solution Platform - und beginnen Sie mit der Optimierung Ihres Unternehmens


Comentários


bottom of page